Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen vor Ort.

The Songs of Cat Stevens – A tribute performed by the Peace Cats - Premiere in der St. Markuskirche Chemnitz

Tunc Süzer – Gesang und Gitarre plus 4 weitere Musiker  

Pestalozzistraße 1
09130 Chemnitz

Tickets from €49.40 *

Event organiser: Dirk Kamella Event-& Kulturmanagement, Querstraße 11, 04889 Gneisenaustadt Schildau, Deutschland
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Tickets


Event info

„The Peace Cats“ sind eine eindrucksvolle Hommage an einen der wohl bedeutendsten
Singer-Songwriter der 1960 und 1970er Jahre: Cat Stevens. Kaum ein Künstler hat mit seiner
Stimme im Bereich Folk und Softrock so viele markante Welthits hervorgebracht, welche bis
heute allesamt Kultstatus genießen und mittlerweile ohne Zweifel als Evergreens gelten.
Vier Musiker um den Karlsruher Sänger und Gitarristen Tunc Süzer haben es sich zur Aufgabe
gemacht Cat Stevens` Titel in einem akustischen Gewand zu interpretieren. Einerseits sehr
nah am Original, anderseits mit liebevollen, frischen Abwandlungen, ohne dabei den Charakter
des Titels auch nur annährend zu verkennen. Tunc Süzer singt die Hits von Cat Stevens mit
Hingabe in einer bemerkenswerten Authentizität und schafft es im gleichen Atemzug jede Zeile
mit seiner eigenen Note zu versehen.
Die Besucher erwartet eine Zeitreise in die Welt der Folkmusik und des Softrocks der
damaligen Zeit. Ein Konzerterlebnis zum Mitsingen und Zuhören – aber auch zum
Nachdenken und neben Neuem auch Vergessenes wiederzuentdecken. Natürlich sind alle
Hits wie beispielsweise „Morning has Broken“, „Father and Son“, „Wild World”, „Moon
Shadow”, „Piece Train” oder gar „Young very Young” vertreten. Die große Anzahl an Hits füllt
schon fast den ganzen Konzertabend – und dennoch finden weniger bekannte Titel auch Ihren
Platz im Repertoire der Band, runden so die musikalische Zeitreise ab und erwecken alte
Erinnerungen auf charmante Art und Weise wieder.
www.thepeacecats.de
The Peace Cats:
Tunc Süzer – Gesang und Gitarre
Sören Jordan – Gitarre
Michael Quast – Klavier
Michael Bär – Bass und Gesang
Marcel Millot – Schlagzeug, Percussion und Gesang

Event location

Evangelisch-Lutherische St. Markus-Kirche
Pestalozzistraße 1
09130 Chemnitz
Germany
Plan route

Mit ihrem weithin sichtbaren Doppelturm thront die Markuskirche auf dem Sonnenberg über Chemnitz. Als Gemeindekirche ist St. Markus mit den Gottesdiensten und Gemeindeveranstaltungen geistliches Zentrum des Stadtteils. Mit ihrem vielfältigen kulturellen Programm ist die Markuskirche aber auch Anlaufpunkt für alle Chemnitzer. Als Station auf dem Sächsischen Jakobsweg begrüßt sie zudem viele Pilger aus aller Welt.

Als erste Kirche mit elektrischer Beleuchtung in ganz Chemnitz wurde St. Markus 1895 geweiht. Erbaut wegen der rasant ansteigenden Bevölkerung der Stadt, ist das Gotteshaus seit damals eines ihrer Wahrzeichen geblieben. Das imposante Bauwerk aus dem markanten roten Ziegelstein wurde zwar für den Zweiten Weltkrieg ausgeschlachtet, überstand ihn nichtsdestotrotz aber fast unbeschadet. Durch zahlreiche Baumängel wurde sie in den letzten Jahrzehnten aufwendig saniert.

Der ursprünglich eher dunkel gehaltene Innenraum präsentiert sich heute als freundlicher, überwölbter Raum, der von den hell-dunkel-Kontrasten des weißen Anstrichs mit dem roten Ziegelstein lebt. Über dem Eingangsportal findet man ein beeindruckendes italienisches Glasmosaik, das den Heiligen Markus darstellt. Die historische Malerei im Innenraum von St. Markus ging bei Renovierungen in den 30er-Jahren fast vollständig verloren.